Endlich ist es so weit: Im KleiderCafe wird wieder Kaffee und Kuchen angeboten!

Unsere tolle Auswahl an schöner, tragbarer Mode kennen Sie vielleicht schon. Jetzt können Sie sich während des Einkaufs auch wieder mit einer guten Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen stärken. So macht es gleich noch mehr Spaß die Frühlings-, Sommer oder Urlaubsgarderobe zusammenzustellen. Wie gewohnt finden Sie bei uns Blusen, Shirts, Pullover, Kleider, Hosen, Röcke, Jacken und auch Schuhe. Wir haben sowohl für Damen als auch für Herren eine reiche Auswahl. Ob kleine oder große Größen, sogar Übergößen, für jeden Geschmack ist etwas dabei! 

Wir führen Alltagsmode, auch Festliches und flotte Trachten. Wenn Sie Ihre Garderobe mit schicken Accessoires wie Taschen, Modeschmuck oder Tüchern ergänzen möchten, kommen Sie zu uns.

Mit Ihrem Einkauf tun Sie auch noch etwas Gutes: Unser Erlös wird vollständig ohne Verwaltungskosten für soziale Zwecke der Gemeinde gespendet. So lohnt sich ein Besuch bei uns immer!

Über uns

Was ist das KleiderCafé in Kirchheim?

Wir sind seit Februar 2020 ein Verein. Das KleiderCafé ist eine Kombination aus einem Second Hand - Geschäft für Kleidung und einem gemütlichen Treffpunkt mit Kaffee und Kuchen.

Es wird nur von Ehrenamtlichen organisiert und geleitet, gefördert und unterstützt von der Gemeinde Kirchheim. Wir verkaufen keinen Kuchen und keinen Kaffee, wir bieten den Besuchern an, sich Kaffee und Kuchen zu nehmen. Beides wird von netten Menschen gespendet, ebenso wie Kleidung und Accessoires, die wir gegen ein geringes Entgelt abgeben. Die Idee ist dabei das Prinzip "Bürger für Bürger".
Der Erlös fliesst ebenfalls in soziale Zwecke.

 

Was bieten wir noch?

Wir haben eine gemütliche Leseecke mit Couch. Dort finden Sie diverse Zeitschriften sowie Bücher zum Lesen und mitnehmen. Außerdem haben wir eine kleine Spielecke für die Jüngsten sowie bei schönem Wetter einen "Biergarten", d.h. Sie können im Garten unter den Kastanien sitzen und Ihren Kaffee genießen.

 

Wo sind wir?

Sie finden uns in der Feldkirchner Straße 2 in Kirchheim bei München, OT Heimstetten, gegenüber der Kapelle.

 

Wer macht das?

Das KleiderCafé wurde gegründet von Lisa Achilles und Sandra Wagner. Seit Februar 2020 sind wir ein Verein, der ehrenamtlich tätig ist. Wir möchten dem Wegwerfen von Kleidung etwas entgegensetzen und den Kreislauf der Dinge fördern. Daher geben wir gut erhaltene Kleidung, die wir geschenkt bekommen, für wenig Geld ab. Der Erlös wird vollständig ohne Verwaltungskosten für soziale Zwecke der Gemeinde gespendet. Den Raum stellt uns derzeit die Gemeinde zur Verfügung.

Dabei verfolgen wir ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Grundideen. D.h. durch Wiederverwertung wird die Umwelt geschont und Guterhaltenes weiterverwendet, alle MitarbeiterInnen erbringen einen vielfältigen Zeiteinsatz für die Gemeinschaft, allen Besuchern wird ein Begegnungraum mit Kaffee und Kuchen geboten und das Kleider-Café bietet eine Plattform für Information, gesellschaftliche und künstlerische Unterhaltung.

 

  

Was bieten wir noch?

 

Wir haben eine gemütliche Leseecke mit Couch. Dort finden Sie diverse Zeitschriften sowie Bücher zum Lesen und mitnehmen. Außerdem haben wir eine kleine Spielecke für die Jüngsten sowie bei schönem Wetter einen "Biergarten", d.h. Sie können im Garten unter den Kastanien sitzen und Ihren Kaffee genießen.

 

 

Wo und wer sind wir?

 

Sie finden uns in der Feldkirchner Straße 2 in Kirchheim bei München, OT Heimstetten, gegenüber der Kapelle.

Die Vereinsadresse ist
Verein KleiderCafé, Hausner Straße 8, 85551 Kirchheim bei München.

eMail : info_at_kleidercafe.de  (_at_ ersetzen durch @)

Tel.: 089 18923985
Fax: 089 90469169

 

Vorstand: Sandra Wagner (1. Vorsitz), Barbara Gehrmann (stv. Vorsitz), Helga Weth (Beisitzerin). Kassenprüfer Josefine von Bock.

 

 

Wann?

Geöffnet: immer Di 14.00 – 17.00h und  Fr 09.30 – 13.00h

 

 

                    

 


 

 



 

 


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.